Wirkstoffe

Delourkomplex

Starker Antioxidationsmittel und Vitaminmittel, dass der transepidermal Wasserverlust reguliert. Durch eine natürliche Weise wird vermeidet, dass die Haut an Festigkeit und Elastizität verliert, 100% natürlich vor Angriffe von externe Faktore geschützt ist und von den freien Radikale, die das Zellatern verursachen.

Karitébutter

Feuchtigkeitsfaktor, Emolliens und Hautschutz. Es ist ein starker Feuchtigkeitsagent und sehr nahrhaft. Dank seiner reichen ungesättigte Fettsäuren, ist es ein natürliches Zellregenerierungsmittel mit großen weichen und unstrukturierende Eigenschaften, bereitet der Haut eine große Festigkeit und Glätte.

Wildrosenöl

Das Wildrosenöl wird zunehmender in den Kosmetikprodukte benutzt, wegen seine regenerierende und vernarbende Eigenschaft der Haut. Hilft die Elastizität der Haut zurückzugewinnen. Seine Prozentsätze sind um die ca.: 18% Ölsäure, 40% Linolsäure, 34% Linolensäure. Es ist regenerierend, Feutigkeit spendent und nahrhaft. Sein ständiger Gebrauch schwächt die Gesichtsausdruckslienen ab.

Jojobaöl

Das natürliche Jojobaöl wird aus den Keimen des Simmondsia Chinensis extrahiert. Das Jojobaöl ist eines der feinsten der Welt von den Kosmetikzutaten. Seine verbundenen Eigenschaften wie Feuchtigkeit, Emolliens und die oxidierende Stabilität stellen sie in einer der wichtigsten Lipidsubstanzen der Kosmetik. Bildet einen Mischkomplex aus natürliche Ester. Das Jojobaöl stellt revitalisierende Feuchtigkeits spenden, beruhigende und erfrischende Wirkung dar. Auffallend ist seine Kapazität um den Wasserverlust Transepidermal zu reduzieren, ohne ganz die Gastranspirationen und Wasserdampf zu blockieren. Wird als einmaliger befeuchtender Agend benutzt, dass man verteilt und sehr gut einschmiert und lässt ein samtartiges Gefühl, nich ölig, in der Haut. Zur gleichen Zeit reduziert es an Wasserverlust und verbessert seine Flexibilität und Zartheit.

Weisses Bienenwachs

Das Bienenwachs beinhaltet freie Säure und Ester, die besondere Merkmale verleihen, wie die Eigenschaften von Emolliens und Plastizität lassen sich für die Feuchtigkeit und Straffheit der Haut positiv auswirken.

Extrakt aus Tapioka

Trägt zur Stärke der Tapioka, um die Haut sanft und elastisch beizuhalten.

Extrakt aus Ginseng

Die Wurzel ist sehr hochangesehen in der Kosmetikindustire, wegen den Antioxidationseigenschaften.

Extrakt aus Ginkgo Biloba

Ginko Biloba ist ein tausendjähriger Baum dessen Blätter in der Kosmetikindustrie sehr geschätzt werden. Die sehr reichwertvoll in Flavonoide und Bioflavone sind. Sie haben antioxidantische Eigenschaften. Die Terpen haben eine entzündungshemmende Handlung und im allgemeinem ist Ginkgo Biloba sehr geschätzt, weil sie den Blutkreislauf verbessern.

Vitamin E

Das Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, auch Tokopherol genannt. Es hat einen antioxidantische Funktion, die im Organismus die Bildung von freie Radikale bekämpfen, um so die Unversehrheit der Zellmembran beizutragen. Verhindert die Reaktionen der Fettranzigwerden. Die pflanzliche Öle sind die Quelle der Vitamin E.

Extrakt aus de Kola Nítida

Hauptsächlich benutzt gegen die „Rötung” mit beruhigenden Hauteigenschaften.

Extrakt aus Rhodolia

Die Rhodolia Rosea ist sehr bekannt in Russland unter den Namen „goldene Wurzel“, gehört zur Pflanzenfamilie der Dickblattgewächse. Ein hochwertiger Gewächs an antioxidantische Aktive, die den lokalen Mikrokreislauf fördern.

Avocadöl

Das Avocadöl ist reich an poligesättigte Fette (Omega 3, 6 und 9), Mineralien, Proteine und fettlösliche Fette. Es hat besondere Eindringungs- und Pflegequalitäten der Haut, die gegen die Trockenheit und das vorzeitige Altern wirken. Das Öl wird in der Kosmetikbranche sehr geschätzt, besonders wenn man dringend fehlende Feuchtigkeit behandeln will und bei Haarmasken für sehr trockenes und krauses Haar.

Echte Aloe

Die Handlung von den natürlichen Nahrungsmittel, Mineralien, Vitamine, Aminosäuren und die Enzyme, die sich in den Aloeblätter befinden, stimulieren die Produktion von neuen Zellen. Angesichts seiner Eigenschaften für Zellregeneration, betrachtet man als ein gutes Wundheilungsprodukt mit einer hohen Fähigkeit in die Haut einzudringen. Ebenfalls erweist sich als Anwendung für Feuchtigkeit spendend, erfrischend und beruhigend. Beinhaltet Anthracenderivate wie die Aleomodine, Aloine und die Alionoside A und B. Reich an Kalzium, Glutamin, Asparagin, Ascorbin, Aminosäuren und Vitaminkomplex B, das macht es einzigartig als Antioxidationsagent, Weich-, Stärkungs- und Regenerierungsmittel der Haut.

Honig

Der Honig bildet ein „internes Nahrungsmittel“ für die Epithelgewebe und aktiviert das Oberflächenkreislauf. Bekämpft die Trockenheit der Haut, die Hautfehler (Falten) und Hautunreinheit. Es hat Feuchtigkeits- und Weichqualitäten. Erhaltet die Haut straff und elastisch.

Süßmandelöl

Das Süßmandelöl hat Emolliens-, Weich- und Feuchtigkeitseigenschaften. Das Süßmandelöl aus chemischer Sicht ist ein Triglyzerid aus pflanzlichen Fettsäuren. Die Isoprenoidezerteilung der Süßmandelöl ist vor allem von Squalen, Tokopherol und Fitosterol beinhaltet, garantieren der Haut den Beitrag von äußerst nahrhaftigen Substanzen. Zur äußerlichen Anwendung der pflanzlichen Isoprenoide wirkt vorteilhaftig für die Strafheit und die Elastizität der Haut. Insbesondere das Süßmandelöl ist sehr empfehlenswert, wenn man zum Ausdruck bringen will, dass die kosmetische Produkte eine Feuchtigkeitseigenschaft und Emolliens haben sollten.

Olivenöl

Das Olivenöl kommt von der Frucht vom Olivenbaum. Es ist reich an fettlösliche Vitamine A, D, E und Polyphenole. Seine Eigenschaften gehen aus Feuchtigkeit spendend, nahrhafte und antioxidations Merkmale hervor. Der Prozentsatz von Fettsäure ist von 56-85% Ölsäure, 7,5%-20% Palmitinsäure und 3,5-20% Linolensäure.

Extrakt aus Hamamelis

Von der Hamamelisgewächse werden die Rinde und die Blätter benutzt. Reich an tanninhaltige Komponente, von hier gehen aus die adstringierende und venotonische Eigenschaften hervor. Es wurde nachgewiesen, dass es eine entzündungshemmende Handlung hat, wegen den Vermittler des Übertragungsweges 5- Lipooxygenase.

Bierhefe

Die Bierhefe wird wegen seinen hohen reichen Vitamine der B Gruppe und Minerale wie K, Zn, Mg und Fe benutzt. Mit dieser Anwendung wird eine glättere und sanftere Gesichtshaut erreicht, und werden von Hautrauheiten befreit.

Weizenkeimöl

Weizenkeimöl wird durch das Pressen der Keimen erreicht. Weizenkeimöl ist eine natürliche Quelle des Vitamins E. Deren Verwendung in der Kosmetikindustrie wird aufgrund von seiner schützende Funktion der Unversehrheit der Haut benutzt, wie Wiederhersteller der Feuchtigkeit, und wegen seiner hohen Antioxidationsfähigkeit hilft zur Vorbeugung des vorzeitigen Alterns.

Extrakt aus indischer Wassernabel

Experimentell wurde bestätig, dass der assiatischer Wassernabel, die Synthese des Kollagens stimuliert, wirkt somit für eine vorteilhaftige Wundheilung. Beherrscht somit die Eigenschaften der Epithelisation, strafft die Haut und gegen Zellulitis. Die Terpen stimulieren auch das Gefäßsystem, damit diese Handlung für Zellulitispräparate nützlich ist.

Extrakt aus Kohlpalme

Die Kohlpalme kommt aus Nordamerika, dessen kosmetischen Eigenschaften fallen auf, wegen ihre hohe antioxidantische Stärke, zehn Mal stärker als die Rote Rebe, die als modelhafte Pflanze für antioxidantische Eigenschaften stand.

Extrakt aus Kamilleblüten

Matricaria chamomilla ist ihr botanischer Name, hauptsächliche chemisch beinhaltet von Flavonoide, Kumarinen und ätherische Öle (Azulen, alfa Bisabolol). Der Gehalt an ätherische Öle schwänkt zwischen 0.2 und 1.8%. Die Flavonoide verleihen vasodilatarische und entzündungshemmende Eigenschaften, Sonnenschutz und anti-freie-Radikale. Der alf bisabolol hat vernarbende Eigenschaften. In der Industriekosmetik wird es zur äußerlichen Anwendung benutzt, wegen seine beruhigenden und vernarbenden Eigenschaften und gegen Juckreiz und als Haarglänzermittel.

Ringelblumenöl

Das Ringelblumenöl ist ein Öl zur äußerlichen Anwendung reich an ätherische Öle, Flavonoide und Saponine. Diese reichfallt an Wirkstoffe wird wegen seine beruhigenden, gegen entzündlichen, Feuchtikeit spendenden und weichen Eigenschaften verwendet.

Extrakt aus Rote Rebe

Das Extrakt aus Rote Rebe bekommt man von den Blättern der Vitis vinifera. Die Rebe ist die Quelle der Polyphenol,zu den gehören die Anthocyane und Catechine. Diese Polyphenole übermitteln den Rebenblättern ihre adstringierenden Eigenschaften und das Hämostatikum. Die phenolischen Verbindungen sind wirksame Antioxidationsmittel, besonders zur erwähnen ist die Rolle des Resveratrol vor kurzem Entdeckt. Der Resveratrol hat die Eigenschaften die Haut und Haare gegen die oxdierenden Prozesse zu schützen. Deshalb die kosmetischen Präparate, die Extakte auf Grund von Reben beinhalten, haben antiaging Profil und wirken gegen das vorzeitige Altern der Haut. Die Präsenz von Tanninen verleiht einen adstringierenden Charakter, für die Präparate, die es beinhalten. Die Anthocyane haben auch eine Vitaminhandlung P, die zur einer Verringerung der Haarzerbrechlichkeit führt und verstärkt die Resistenz, das für vorteilhafte Effekte für den Kreislauf führt mit einer deutlichen antiödematösen Wirkung.

Rosenwasser

Aufguss von Rosenblütenblätter mit beruhingenden, stärkenden und entspannenden Eigenschaften.

×